.hoch_amt19

samstags, 17:00 Vorabendmesse zum Sonntag
und andere Gottesdienste

Samstag, 13. April 17:00
hoch_amt zum Palmsonntag

Mittwoch, 17. April 19:00
Dekanatsgottesdienst mit Austeilung der Hl. Öle

Donnerstag, 18. April GRÜNDONNERSTAG
20:00 Inklusive Feier des Abendmahls und der Fußwaschung
22:00 Taizégebet

Freitag, 19. April, KARFREITAG
11:30 Inklusiver Kreuzweg für Familien
14:30 Inklusiver Gottesdienst vom Leiden und Sterben Jesu

Samstag, 20. April, OSTERNACHT
20:30 Inklusive Feier der Osternacht mit Begegnung

Sonntag, 21. April, OSTERN
11:30 Inklusive Ostermesse für Familien

Samstag, 27. April
17:00 hoch_amt zum 2. Sonntag in der Osterzeit

Mittwoch, 1. Mai
19:30 Marianisches Abendlob

Samstag, 4. Mai
17:00 Inklusive Messe zum „Tag der Gleichstellung“
mit Dekanatsteam

Samstag, 11. Mai
17:00 hoch_amt zum 4. Sonntag in der Osterzeit

Samstag, 18. Mai
17:00 Inklusive Messe zum „feier_abend“/ 5. Sonntag in der Osterzeit

Samstag, 25. Mai
17:00 hoch_amt zum 6. Sonntag in der Osterzeit

Mittwoch, 29. Mai
19:00 (!!!) hoch_amt zum Fest Christi Himmelfahrt

Samstag, 1. Juni
17.00 hoch_amt zum 7. Sonntag in der Osterzeit

Sonntag, 2. Juni
11:30  Familienmesse
19:00 Evangelischer Abendmahlsgottesdienst

Samstag, 8. Juni
17:00 hoch_amt zu Pfingsten

Samstag, 15. Juni
17:00 hoch_amt zum Fest Dreifaltigkeit

Mittwoch, 19. Juni
19:00 (!!!) hoch_amt zu Fronleichnam

22. Juni
keine Vorabendmesse

23. Juni
11.30 Uhr Inklusive Festmesse zum finale_sredna19

 

 

„Der Zoo vom lieben Gott ist groß“ – Familienmesse am Fastnachtssonntag, 3. März 2019, 11.30 Uhr

Alaaf, Helau, Allez hop, Halaudi und Amen!
Herzliche Einladung zu unserer Familienmesse am 3. März, um 11uhr30.
Unter dem Motto „Der Zoo vom lieben Gott ist groß“ feiern wir Gottesdienst.
Die Kinder dürfen gern verkleidet kommen, die Erwachsenen auch.
HInterher gibt’s unter der Empore „Mäuschen & Muffins“ und Kinderschminken…
Bitte weitersagen!

zwischen_zeit März – April 2019

Die Vorbereitungen für sredna19 sind in vollem Gang. Das diesjährige Kirchenprojekt .sredna – anders sehen hören schmecken beginnt schon am Samstag vor Palmsonntag, 14. April und endet am 23. Juni mit dem sredna19_finale.

Vorher werden in einer weiteren zwischen_zeit Akzente gesetzt:

3. MärzDer Zoo vom lieben Gott ist groß
mit dem 11uhr30-Team
11:30 Familienmesse
anschließend Begegnung Unter der Empore
mit Mäuschen & Muffins

16. März „Stabat mater“
mit Evelyn Czesla, Silvia Lefringhausen und Jutta Thommes
Künstler*innen aus dem Viertel musizieren zur Fastenzeit.
16:30 auf_takt
17:00 hoch_amt

22. März – 31. März
Ausstellung
„Der Erste Weltkrieg
im Spiegel von Feldpostbriefen und Fotografien“
Schüler*innen der Nelson-Mandela-Realschule plus haben diese Austellung vorbereitet. Sie wird unter der Empore zu sehen sein. Sie zeichnet in Feldpostbriefen verschiedene Erfahrungen und Stimmungslagen vom Anfang des Krieges bis zu seinem Ende und bietet einen Ausblick auf die Gegenwart.

Die Ausstellung ist täglich von 14:00 bis 16:00 geöffnet.
Vom 1. – 8. April können weitere Öffnungszeiten vereinbart werden.
Kontakt: Annette Thommes

Freitag, 22. März, 18:00
Vernissage – Ausstellungseröffnung

Montag, 8. April, 9:00
Finissage – Abschluss der Ausstellung

Kontakt: Anette Thommes
Anette.thommes@mnr-trier.de

 

 

 

Samstag, 23. März, 19:00
bibel_erzähl_nacht
Erzählst du mir eine Geschichte?
Das Erzählen ist vielleicht so alt wie die Menschheit selbst. Und doch werden nicht mehr so oft Geschichten erzählt, zumindest Erwachsenen. An diesem Abend nehmen wir die Zuhörer mit in die Welt biblischer Geschichten.
Höre die Geschichten von Menschen im Umfeld des Kreuzes – ganz anders als sie Dir bisher begegnet sind.
Kontakt: Natalie Bauer u. Kolleg*innen

Samstag, 6. April
16:30 auf_takt mit „Maidstone Singers“ aus Kent/England (geplant)
17:00 hoch_amt zum Passionssonntag

Sonntag, 7. April
19:00 orgel_konzert „Bach mit Kreuz“ mit Gabriel Moll

 

Inklusive Messe am Fest „Darstellung des Herrn“ am 2. Februar

Es gab viel zu hören und sehen – in der Inklusiven Messe zum Fest der Darstellung des Herrn, im Volksmund „Maria Lichtmess“.
Das Projektteam „Inklusion“ des Dekanates Trier hatte den Gottesdienst vorbereitet. Viele Menschen brachten ihre unterschiedlichen Begabungen ein: Pastoralassistentin Theresa Heinz liest mit ihren Fingern, Beate und Rolf Reichertz spielten das Evangelium mit ihren Händen – zusammen mit Kathrin und Christian aus der Wohngemeinschaft „Smile“, die mit ihrer Stimme sprachen. Einige Kinder, die am 4. November ihre erste Heilige Kommunion in Herz-Jesu gefeiert haben, waren auch dabei und hatten die Fürbitten vorbereitet – sie zündeten bunte Lichter auf dem Weg an…
Und wieder einmal war deutlich zu spüren: keiner kann alles, keiner kann nichts! Ganz inklusiv.

„Inklusive Messe am Fest „Darstellung des Herrn“ am 2. Februar“ weiterlesen

Erscheinung des Herrn – mit iranischer „Herz-Jesu-Gemeinschaft“, Sternsinger-Besuch, Aufnahme in die katholische Kirche und in das Katechumenat am 5. Januar


Das Neue Jahr begann in Herz-Jesu und im Pfarrhaus der Gehörlosengemeinde mit einem großen Fest.
Nach langer Zeit war unsere iranische „Herz-Jesu-Gemeinschaft“ nochmals zusammen. Sie haben im Laufe der letzten Jahre zum christlichen Glauben in der katholischen Kirche gefunden und sich auf Taufe und Firmung in der Katechumenatsgruppe vorbereitet. Nun sind sie in ganz Rheinland-Pfalz zerstreut, nur wenige leben in Trier und Umgebung. So gab es ein großes Wiedersehen – und gleichzeitig den Kontakt zu neuen Menschen, die Farsi (oder Arabisch) als Muttersprache sprechen und den christlichen Glauben in unserer Kirche kennen lernen wollen.
„Erscheinung des Herrn – mit iranischer „Herz-Jesu-Gemeinschaft“, Sternsinger-Besuch, Aufnahme in die katholische Kirche und in das Katechumenat am 5. Januar“ weiterlesen

Weihnachtslieder-Singen mit der Mattheiser Spätlese am 29. Dezember


Es gibt volkstümliche Weihnachtslieder, die werden nicht im Gottesdienst gesungen, sie sind aber trotzdem sehr beliebt. In Herz Jesu haben sie seit einigen Jahren ihre „eigene“ Zeit.
Die Mattheiser Spätlese lädt zum gemeinsamen Singen ein – in diesem Jahr vor der Hl. Messe zum Sonntag in der Weihnachtsoktav (Fest der Heiligen Familie).

Hier ein paar Eindrücke…
„Weihnachtslieder-Singen mit der Mattheiser Spätlese am 29. Dezember“ weiterlesen