„Draußen vor der Tür“ – Herz-Jesu-Krippe-2020- Contest

Riveris-Krippe 2019

Noch 104 x schlafen…. dann ist Heiligabend da (Stand heute: 11.09.)

Die meisten Menschen brauchen keine Kirche an Weihnachten.
Für andere geht es aber nicht ohne:
den Gottesdienst-Besuch am Heiligen Abend.
In den letzten Jahren kamen über 400 Menschen zur „Herz-Jesu-Mette“.

93 Sitzplätze hat die Kirche unter Anti-Corona-Regeln. Das reicht nicht.
Wir werden uns Alternativen für den Heiligen Abend überlegen müssen.
Und für die große Herz-Jesu-Krippe ist schon gar kein Platz….

Kein Platz für die Krippe in der Kirche? 
Das gibt es doch wohl nicht! Wo soll sie denn sonst stehen?
Draußen vor der Tür.
Da, wo Jesus damals geboren wurde – auf dem freien Feld, vor der Tür von Tempel und Synagoge. Da wo so viele stehen, vielleicht sogar im Regen…
Wo Millionen seit Corona durch die Welt wütet…. Wo sie immer schon standen und stehen, für die Gott als Jesus Mensch geworden ist.

Wie könnte die Krippe 2020 aussehen? Wo könnte sie stehen?
Gibt es Ideen in der sredna-Gemeinde? Im Viertel?

Deshalb laden wir ein zum:
„Herz-Jesu-Krippe-2020-Contest“

Ablauf:

  • Schreibt uns Eure Idee bis zum 31. Oktober: 
    mit Skizze, Erläuterung, ggf. Kosten.

> in den Briefkasten an der Kirche
> in den Briefkasten der KGG, Friedrich-Wilhelm-Str. 24
> per Mail an: kontakt@sredna-herzjesu.de

  • In der ersten Novemberwoche wird das Leitungsteam die Vorschläge sichten und die Herz-Jesu-Krippe2020 bestimmen.
  • Ab Mitte November geht’s dann in die Realisierung.

Wir sind sehr gespannt –
und freuen uns auf kreative, außergewöhnliche Ideen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.