DER KLEINE PRINZ – AUF DER SUCHE NACH DEM GANZWERDEN

Die Musical-Produktion des Kinderchors St. Matthias hat sich dieses Jahr an Antoine de Saint-Exupérys DER kleine Prinz gewagt. Doch das Nachwuchsensemble wollte nicht einfach nur die Geschichte des Kleinen Prinzen nacherzählen, sondern entschied sich auf eine witzige, abenteuerliche und nachdenkliche Reise zu gehen: auf die Suche nach dem Geheimnis des Gesangs und des Ganzwerdens.
Fotos: Tuan Friese

„DER KLEINE PRINZ – AUF DER SUCHE NACH DEM GANZWERDEN“ weiterlesen

Musikalische Gäste aus Israel in HerzJesu – am 9. Juli, 19 Uhr

Irith Gabriely, the „Queen of Klezmer“ war schon öfter in der Herz-Jesu-Kirche zu Gast. Sie kam auch diesmal nicht allein, sondern hatte aus Haifa Maestro Alber Ballan und sein Trio „Alcarmel“ mitgebracht. Sie spielten traditionelle und moderne arabische, israelische und klassische Musik auf der orientalischen Violine, der Kanun (Zitter) und der Darbuka (Bechertrommel), dazu Irith Gabriely mit Klarinette und Saxophon.
 

„Musikalische Gäste aus Israel in HerzJesu – am 9. Juli, 19 Uhr“ weiterlesen

Nachbetrachtung zu Auf zum Goldenen Zeitalter – Kooperation mit der Theologische Fakultät

Es ist ein ungewohntes Bild: Vor der Herz Jesu Kirche in Trier-Süd stehen 14 Menschen in weiß gekleidet: manche gebeugt, andere in meditativer Haltung und einige mit fragender Geste. Trotz des Sonnenscheins wirkt dieses Bild gespenstisch. Ein Chor zieht auf und singt von der britischen Alternative Rock Band das Lied „I am not working“. Sie ziehen durch die Installation eingefrorener Menschen und kurz bevor sie in die Kirche einziehen, singen sie: „Kein Fallschirm, keine düstere Wolke, nur dieser verdammte Ort.“ Diese befremdende Szene ist der Auftakt der Gegenwartsgroteske Auf zum Goldenen Zeitalter, einer Kooperation zwischen Studierenden der Theologischen Fakultät Trier und IKD (Initiative Kulturelle Diakonie im Trierer Süden), die am 2. Juli um 11.15 Uhr in der Herz Jesu Kirche Premiere feierte.

„Nachbetrachtung zu Auf zum Goldenen Zeitalter – Kooperation mit der Theologische Fakultät“ weiterlesen

1. Juli: Neue Kirchenaustrittszahlen – Abschluss Kommunion22 – Japode

Ein Facebookbeitrag. 1. Juli 2022. Neue astronomisch hohe Kirchenaustrittszahlen. Erwartbare Kommunikationen Auf ALLEN Seiten. Frustrierend.
Mein 1. Juli war aber auch: Nachmittags Abschluss der Kommunion 2022 mit Matthias Beer und Team. Wie in Korinth. Und bei der Speisung der 5000 draußen vor der Kirche. …
 

„1. Juli: Neue Kirchenaustrittszahlen – Abschluss Kommunion22 – Japode“ weiterlesen