will_kommen

Sie sind in sredna-herzjesu angekommen.
Wir hoffen, dass Sie bei uns finden, was Sie suchen!
In der Zeit zwischen Weihnachten und Aschermittwoch treten wir bei sredna etwas kürzer.
Es gibt die physischen Gottesdienste , die Telefongottesdienste und einige Lebenszeichen. Weitere Projekte sind in Vorbereitung und werden in Kürze veröffentlicht.
Wir freuen uns auf ein echtes Wiedersehen!
Bis dahin bleiben wir – auf Abstand – miteinander verbunden.
Das sredna-Leitungsteam

„will_kommen“ weiterlesen

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Diese ökumenisch verantwortete Kampagne möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Auch und gerade im Blick auf die Feste wird die Verwurzelung des Christentums im Judentum deutlich. Mit dem Stichwort „beziehungsweise“ soll der Blick auf die aktuell gelebte jüdische Praxis in ihrer vielfältigen Ausprägung gelenkt werden. Die Kampagne ist ein Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

„„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ weiterlesen

„Brot, das die Hoffnung nährt…“ Eucharistie-Seminar online in der Fastenzeit 2021

Das Bild ist am Gründonnerstag 2020 auf meinem Küchentisch aufgenommen und graphisch verfremdet. Es gibt die Stimmung des Abends wieder. Der Abend wird mir für immer im Bewusstsein bleiben. Es war der erste Gründonnerstag in mindestens 50 Jahren, an dem ich nicht den Gottesdienst vom letzten Abendmahl mitgefeiert habe – ob nun als Gemeindemitglied oder als Priester. Dennoch war dieser Abend ganz besonders – traurig, verfremdet und intensiv. Und in all dem schön, ja auch schön . Eine Gottesdienstgemeinde am Telefon, Brot und Wein für mich allein, die Geschichten und die Lieder und das Mahl in einer ganz eigentümlichen Gemeinschaft…. Und so ging es weiter – an den Ostertagen im ersten Lockdown 2020 … Ein Ostern ganz besonderer Art.

„„Brot, das die Hoffnung nährt…“ Eucharistie-Seminar online in der Fastenzeit 2021″ weiterlesen

Mitmachprojekt zu Ostern: Film, Theater, Interviews, TripHop, Experiment

 

 

Wahrscheinlich können wir im Gemeindegesang kein Halleluja singen. Die Form der Osterfeier bricht auseinander. Zeit, sich mit Ostern neu auseinanderzusetzen: mit Interviews, verfremdender elektronischer Musik/Trip Hop und mit August Strindbergs Drama Ostern. Ostern ist das unangepasste Moment in Liturgie und Glaube. Zeit, dass Ostern auf unangepasste Musik trifft.

Bereit, sich auf ein Experiment einzulassen? – Dafür brauchen wir Euch! Ostern im Remix: Interviews, elektronische Musik, Strindberg, auf der Suche danach, was Ostern 2021 bedeutet!

 

„Mitmachprojekt zu Ostern: Film, Theater, Interviews, TripHop, Experiment“ weiterlesen

Ein neuer Anfang – Aschermittwoch 2021 am 17. Februar

Wer möchte, kann gern einen Palmzweig von 2020 verbrennen
und für die Morgenfeier bereit stellen.
Es wird Gelegenheit sein, sich die Asche selbst aufs Haupt zu streuen oder die Stirn zu bezeichnen!

8:30 Uhr MORGENFEIER
Texte und Lieder hier

Hier die Telefonnummer: 069/ 7104 9922.
Zugang: 977 3574 9228# danach: nochmal # (kein Passwort)
Oder über ZOOM: https://zoom.us/j/97735749228

„Ein neuer Anfang – Aschermittwoch 2021 am 17. Februar“ weiterlesen